zum Inhalt springen

Propädeutikum für Erstsemester

Das Propädeutikum dient in erster Linie der Orientierung und gibt eine erste Einführung in den Umgang mit dem Gesetz. Gleichzeitig werden Sie an die juristische Arbeits- und Denkweise herangeführt. Ihnen soll außerdem Gelegenheit gegeben werden, in kleinen Gruppen Gleichgesinnte kennenzulernen, mit denen Sie sich über die Zeit, die vor Ihnen liegt, austauschen können.

Vor den Propädeutika müssen wir Ihren 3G-Nachweis prüfen. Wir bitten Sie, dies bei Ihrer Anreise zu beachten und sich schon mit ausreichender Vorlaufzeit einzufinden. Außerdem möchten wir Sie auf die Maskenpflicht hinweisen, die in den Räumlichkeiten der Universität gilt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr StudKBZ Jura

In diesem Semester findet das Propädeutikum für Erstsemester vom 28.03. bis zum 31.03. in Präsenz statt. Um auf die digitalen Inhalte des Propädeutikums zugreifen zu können, melden Sie sich bitte bei KLIPS 2.0 zur Veranstaltung 13980.4003 „Propädeutikum zur Einführungswoche“ an. Sie erhalten in der Regel einen Tag nach der erfolgreichen Anmeldung Zugriff auf den ILIAS-Kurs, in dem Sie die Inhalte einsehen können.

Das Programm des Propädeutikums umfasst:

  • Begrüßung
  • Vom Skript zum „richtigen“ Buch – Ein Überblick über Lernmaterialien und die juristischen „Literaturgattungen“
  • Das Gesetz, das unbekannte Wesen!? – Ein Einblick in die Aufgaben der einzelnen Rechtsgebiete und die Funktionsweise von Normen
  • Ein Blick in den juristischen Werkzeugkoffer – Übungen zur Gesetzesanwendung am konkreten Sachverhalt

Bitte bringen Sie zum Propädeutikum jeweils Gesetzestexte (Taschenbuch) zum BGB, zum StGB und zum Öffentlichen Recht mit.