zum Inhalt springen

Habilitation

Foto: Pascal Bünning

Mit der Habilitation wird nachgewiesen, dass eine Person ihre wissenschaftlichen Fachgebiete in Forschung und Lehre selbständig vertreten kann. Voraussetzung zur Aufnahmne einer Habilitation ist eine Promotion und eine postdoktorale wissenschaftliche Tätigkeit. Die Habilitation führt zur Feststellung der Lehrbefähigung (facultas docendi) in einem oder mehreren wissenschaftlichen Fächern (Habilitationsfach/-fächer). Habilitationsleistungen sind an der Kölner Fakultät die Habilitationsschrift sowie ein wissenschaftlicher Vortrag mit anschließendem Kolloquium.
Mit Abschluss der Habilitation wird in der Regel der akademische Grad „Doctor habilitatus“ („Dr. habil.“) verliehen. Daneben kann aufgrund der Zuerkennung der Lehrbefugnis (venia legendi) durch die Fakultät die akademische Bezeichnung „Privatdozent/Privatdozentin“ geführt werden.

Habilitationsausschuss

Dem Habilitationsausschuss gehören alle Professorinnen und Professoren innerhalb der Mitglieder der Gruppe der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer der Fakultät sowie die entpflichteten oder in den Ruhestand versetzten Professorinnen und Professoren der Fakultät an. Vorsitzende oder Vorsitzender ist die Dekanin oder der Dekan. 

Zu den Präsentations- und Habilitationsvorträgen im Habilitationsausschuss sind Mitglieder und Angehörige der Fakultät als Zuhörerinnen und Zuhörer zugelassen (§§ 2 II und 7 III HabilO). 

Die Sitzungen des Habilitationsausschusses im Sommersemester 2022 sollen stattfinden:

• 07.04.2022, 14 Uhr s.t. (keine öffentlichen Vorträge),

• 19.05.2022, 14 Uhr s.t., mit Habilitationsvortrag Dr. Carsten König, M.A., LL.M.

• 30.06.2022, 14 Uhr s.t. (keine öffentlichen Vorträge)

Die Sitzungen des Habilitationsausschusses im Wintersemester 2022/2023 sollen stattfinden:

• 13.10.2022, 14 Uhr s.t.

• 24.11.2022, 14 Uhr s.t.

• 12.01.2023, 14 Uhr s.t.

Die Sitzungen finden wegen der Pandemie derzeit regelmäßig als Videokonferenz statt, wenn Präsenzsitzungen möglich sind, finden sie im Sitzungsraum der Fakultät im Büro des Dekanats, Bernhard-Feilchenfeld-Straße 9, 7. OG, statt. Fakultätsmitglieder oder -angehörige, die einen Online-Vortrag verfolgen wollen, melden sich bitte vorab über ihre Dienst- bzw. Studierendenmailadresse beim Dekanat, um im Vorfeld die Zugangsdaten incl. Kennwort zu erfragen.