zum Inhalt springen

Abgeschlossene Habilitationen

Name des Habilitanden

Betreuer

Semester

Titel der Habilitationsschrift

Dr. Carsten König

Prof. Körber

SS 2022

Unternehmenshaftung - Dogmatische Rekonstruktion der deliktischen Schadensersatzhaftung von Unternehmensträgern

Dr. Ann-Marie C. Kaulbach

Prof. Dauner-Lieb

WS 2021/2022

Strukturen und Richtlinien professioneller Vertragsgestaltung – Grundlegung einer Methode zur Gestaltung notarieller und anwaltlicher Verträge im Zeitalter der Digitalisierung

Dr. Ines-Erika Gillich

Prof. Kempen

SS 2021

Die integrierte Staatlichkeit der Länder – Die deutschen Länder im Bundesstaat des Grundgesetzes und in der Europäischen Union

Dr. Lars Berster

Prof. Kreß

WS 2020/2021

Verhaltensnorm und Zeit - Eine strafrechtsdogmatische Untersuchung

Dr. Caroline von Gall

Prof. Nußberger

WS 2020/2021

Kohärenz im europäischen Grundrechtspluralismus

Dr. Daniel Könen, LL.M.

Prof. Ehricke

WS 2020/2021

Gesellschafter-Exithaftung im Personenverband - Einstandspflicht gemäß § 128 HGB als liquidationsbezogene Ausfallhaftung

Dr. Björn Schiffbauer

Prof. Kempen

WS 2020/2021

Formale Verfassungslehre - Grundlegung einer allgemeinen Theorie über Recht und Verfassung

Dr. Judith Froese

Prof. Depenheuer

SoSe 2020

Der Mensch in der Wirklichkeit des Rechts – Zur normativen Erfassung des Individuums durch Kategorien und Gruppen

Dr. Dr. Alexander Morell

Prof. Grunewald

WS 2019/2020

Der Beibringungsgrundsatz - Eine Rechtfertigung unter besonderer Berücksichtigung der Passivität der nicht beweisbelasteten Partei

Dr. Jörn Griebel, D.E.S.

Prof. Hobe

SS 2019

Der eigentumsrechtliche Wertschutz von Anteilsrechten – Eine vergleichende Studie zur Rechtslage im deutschen und internationalen Recht

Dipl. Kff. Dr. iur. Moritz A. Pöschke, LL.M.

Prof. Hennrichs

SS 2019

Satzungsdurchbrechende Beschlüsse in GmbH und AG

Dr. Johannes W. Flume

Prof. Dauner-Lieb

WS 2018/2019

Marktaustausch - Grundlegung einer juristisch-ökonomischen Theorie des Austauschverkehrs

Dr. Carsten Fischer

Prof. Haferkamp

SS 2018

Die Ordnung des Kredits

Dr. Adam Sagan, MJur

Prof. Preis

WS 2017/2018

Rückwirkende Rechtsprechungsänderung – Eine methodologische und dogmatische Studie zur zeitlichen Dimension höchstrichterlicher Rechtsprechungsänderungen im Privatrecht

Dr. Anne Sanders

Prof. Dauner - Lieb

SS 2017

Mehrelternschaft

Dr. Michael Lysander Fremuth

Prof. Hobe

WS 2016/ 2017

Staatlichkeit und Souveränität im Zeitalter der Globalisierung - Eine Studie am Beispiel der Rechtsgrundlagen von Deutschlands inter- und suprationaler Kooperationsverflechtung

Dr. Simon Kempny, LL.M.

Prof. Höfling

WS 2016/2017

Verwaltungskontrolle -Zur Systematisierung der Mittel zur Sicherung administrativer Rationalität unter besonderer Berücksichtigung der Gerichte und der Rechnungshöfe

Dr. Daniel Ulber

Prof. Preis

WS 2015/2016

Der richterliche Hinweis auf bestehende Einreden im Zivilprozess - ein Beitrag zum Spannungsverhältnis von Parteifreiheit und Richtermacht

Dr. Daniel Effer-Uhe

Prof. Prütting

SS 2015

Die Parteivernehmung - Überlegungen zu einer verstärkten Nutzbarmachung von § 448 ZPO

Dr. Clemens Höpfner

Prof. Henssler

WS 2014/2015

Die Tarifgeltung im Arbeitsverhältnis

Dr. Felipe Temming

Prof. Preis

SS 2014

Der vertragsbeherrschende Dritte – Drittbeherrschte Schuldverhältnisse und Sonderverbindungen i.S.d. § 311 Abs. 2 Nr. 3 BGB unter besonderer Berücksichtigung des Konzernhaftungsrechts

Dr. Angie Schneider

Prof. Preis

SS 2014

Vertragsanpassung im bipolaren Dauerschuldverhältnis

Dr. Christine Budzikiewicz

Prof. Mansel

WS 2013/2014

Das Schuldverhältnis im Familienrecht

Dr. Wiebke Brose

Prof. Preis

WS 2013/2014

Die Haftung für Verkehrspflichtverletzungen und unternehmerische Tätigkeit – Die Auswirkung von Pflichtendelegationen im Unternehmen

Dr. Thomasz Milej

Prof. Nußberger

WS 2013/2014

Entwicklung des Völkerrechts durch internationale Gerichte und Sachverständigengremien

Dr. Andreas Engels

Prof. Höfling

SS 2013

Die Verfassungsgarantie kommunaler Selbstverwaltung – eine dogmatische Rekonstruktion auf prinzipientheoretischer Grundlage

Dr. Markus Ogorek

Prof. Muckel

WS 2012/2013

Gefahrenabwehr im öffentlichen Raum - Polizeirechtliche Befugnisnormen auf dem Prüfstand von Gesetzesvorbehalt und Bestimmtheitsgebot

Dr. Ulrich Vosgerau

Prof. Depenheuer

SS 2012

Staatliche Gemeinschaft und Staatengemeinschaft. Grundgesetz und Europäische Union im internationalen öffentlichen Recht der Gegenwart

Dr. Michael Grünberger

Prof. Steinbeck

SS 2011

Personale Gleichheit. Der Grundsatz der Gleichbehandlung im Zivilrecht

Dr. Steffen Augsberg

Prof. Höfling

SS 2011

Parteien-Konstitution

Dr. Bettina Weißer

Prof. Weigend

SS 2010

Täterschaft in Europa - Ein Diskussionsvorschlag für ein Europäisches Tätermodell auf der Basis einer rechtsvergleichenden Untersuchung der Beteiligungssysteme Deutschlands, Englands, Frankreichs, Italiens und Österreichs

Dr. Andreas Funke

Prof. Kempen

SS 2010

Umsetzungsrecht - Zum Verhältnis von internationaler und Sekundärrechtssetzung und deutscher Gesetzgebungsgewalt

Dr. Moritz Brinkmann

Prof. Prütting

WS 2009/2010

Mobiliarsicherheiten - Eine materiell-, insolvenz- und kollisionsrechtliche Studie des Rechts der Kreditsicherheiten an beweglichen Sachen und Forderungen vor dem Hintergrund internationaler und europäischer Entwicklungen

Dr. Stefan Greiner

Prof. Preis

SS 2009

Rechtsfragen der Koalitions-, Tarif- und Arbeitskampfpluralität

Dr. Michael Stürner

Prof. Mansel

WS 2008/2009

Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit im Schuldvertragsrecht - Eine rechtsvergleichende Untersuchung zur Dogmatik einer privatrechtsimmanenten Begrenzung von Rechten und Pflichten im deutschen und europäischen Vertragsrecht

Dr. Kay Windthorst

Prof. Sachs

SS 2008

Der verwaltungsgerichtliche einstweilige Rechtsschutz - Überwindung wesentlicher Probleme mit Hilfe des Erkenntnis- und Steuerungspotentials der Rechtsdogmatik -

Dr. Marc - Philippe Weller

Prof. Mansel

WS 2007/2008

Die Vertragstreue Vertragsbindung - Naturalerfüllungsgrundsatz - Leistungstreue

Dr. Sabine Ivana Wesser

Prof. Prütting

SS 2007

Gewährleistung von Privatautonomie durch Bereicherungsrecht und kausale Konstruktion - zugleich eine Untersuchung zum Begriff des Vermögens im Rechtssinne

Dr. Matthias Armgardt

Prof. Luig

SS 2007

Antikes Lösungsrecht - eine Untersuchung zum jüdischen, griechisch-hellenistischen und römischen Recht

Dr. Joachim Englisch

Prof. Lang

SS 2007

Wettbewerbsgleichheit im grenzüberschreitenden Handel mit Schlussfolgerungen für indirekte Steuern

Dr. Arnd Arnold

Prof. Dauner - Lieb

SS 2006

Die Steuerung des Vorstandshandelns - Eine rechtsökonomische Untersuchung der Principal-Agent-Problematik in Publikumskapitalgesellschaften

Dr. Mahulena Hofmann

Prof. Brunner

WS 2005/2006

Von der Transformation zur Kooperationsoffenheit? - Die Öffnung der Rechtsordnungen ausgewählter Staaten Mittel- und Osteuropas für das Völker- und Europarecht

Dr. Kerstin Strick

Prof. Hanau

WS 2004/2005

Strukturfragen des Dienstvertrages

Dr. Heinz-Joachim Pabst

Prof. Rüfner

WS 2004/2005

Der verwaltungsrechtliche Vertrag als Handlungsform der öffentlichen Verwaltung - Typologie, anwendbares Recht, europarechtliche Bezüge Reformbestrebungen

Dr. Stephan Rixen

Prof. Höfling

SS 2004

Sozialrecht als öffentliches Wirtschaftsrecht am Beispiel des Leistungserbringerrechts der Gesetzlichen Krankenversicherung

Dr. Claus Kreß LL.M

Prof. Weigend

SS 2004

Schriften zum deutschen Strafrecht sowie zu Völkerstrafrecht und internationaler Strafgerichtsbarkeit

Dr. Andreas Schlüter

Prof. Horn

WS 2003/2004

Stiftungsprivatrecht zwischen Privatautonomie und Gemeinwohlbindung - ein Rechtsvergleich Deutschland, Frankreich, Italien, England, USA

Dr. Hartmut Weyer

Prof. Baur

SS 2003

Privatautonomie und gesetzliches Verbot - Strukturen der Beschränkung privater Rechtsgestaltung

Dr. Frank Neubacher

Prof. Walter

SS 2003

Kriminologische Grundlagen einer internationalen Strafgerichtsbarkeit

Dr. Heinrich Lang

Prof. Höfling

WS 2002/2003

Gesetzgebung in eigener Sache. Eine rechtstheoretische und rechtssystematische Untersuchung zum Spannungsverhältnis von Distanzgebot und Eigennutz

Dr. Jörg Ennuschat

Prof. Tettinger

WS 2002/2003

Infrastrukturgewährleistung durch Privatisierung und Regulierung

Dr. Kirsten Schmalenbach

Prof. Schiedermair

WS 2002/2003

Die Haftung internationaler Organisationen im Rahmen von Militäreinsätzen und Territorialverwaltungen

Dr. Herbert Küpper

Prof. Brunner

WS 2002/2003

Kollektive Rechte in der Wiedergutmachung

Dr. Georg Borges

Prof. Horn

SS 2002

Grundlagen des elektronischen Geschäftsverkehrs

Dr. Christian Baldus

Prof. Wacke

WS 2001/2002

Rem designare: Gegenstand und Funktion der Vindikation. Romanistische Studien zum BGB

Dr. Björn Gaul

Prof. Hanau

WS 2001/2002

Arbeitsrechtliche Folgen einer Betriebs- und Unternehmensspaltung

Dr. Bernd Grzeszick

Prof. Depenheuer

WS 2001/2002

Rechte und Ansprüche. Eine Rekonstruktion des Staatshaftungsrechts aus den subjektiven öffentlichen Rechten

Dr. Barbara Stickelbrock

Prof. Prütting

SS 2001

Inhalt und Grenzen richterlichen Ermessens im Zivilprozessrecht

Dr. Michael Kubink

Prof. Walter

SS 2001

Strafen und ihre Alternativen im zeitlichen Wandel

Dr. Hans-Friedrich Müller

Prof. Grunewald

SS 2001

Der Verband in der Insolvenz

Dr. Johanna Hey

Prof. Lang

SS 2001

Steuerplanungssicherheit als Rechtsproblem

Dr. Thomas Mann

Prof. Tettinger

WS 2000/2001

Die öffentlich-rechtliche Gesellschaft

Dr. Ralf Röger

Prof. Höfling

SS 2000

Verfassungsrechtliche Probleme medizinischer Einflussnahme auf das ungeborene menschliche Leben im Lichte des technischen Fortschritts

Dr. Tilman Repgen

Prof. Luig

SS 2000

Die soziale Aufgabe des Privatrechts in Wissenschaft und Kodifikation am Ende des 19. Jahrhunderts

Dr. Ulrich Wakerbarth

Prof. Horn

SS 2000

Grenzen der Leitungsmacht in der internationalen Unternehmensgruppe

Dr. Gregor Thüsing

Prof. Wiedemann

SS 2000

Vorteilsausgleichung als wertende Schadensberechnung