zum Inhalt springen
Aktuelles

Veranstaltungen

Studienbotschafter*in werden

Studienbotschafter*innen sind Studierende der Universität zu Köln, die Studieninteressierten berichten, wie ihre eigene Studienorientierung aussah und was ihren Studienalltag ausmacht. Ziel ist es, den Studieninteressierten so früh wie möglich einen realistischen und alltagsnahen Einblick in Hochschule und Studium zu ermöglichen und zum Start mit dem eigenen Studienwahlprozess zu motivieren.

Sie wollen Studienbotschafter*in für die Universität zu Köln werden?

Dann bewerben Sie sich mit einer individuellen Darstellung Ihrer Motivation und Ihres Werdegangs für die Teilnahme an der Schulung für Studienbotschafter*innen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://ukoeln.de/U3GF6.

Schlüsselqualifikation: Und plötzlich Führungskraft: Management, Unternehmertum und Führung für Jurist/innen

Anmeldestart: Und plötzlich Führungskraft: Management, Unternehmertum und Führung für Jurist/innen (LV-Nr.: 14253.1104 )

Was bedeutet unternehmerisches Denken und Handeln für meine berufliche Tätigkeit als Jurist/in? Wie kann ich in Projekten erfolgreich agieren? Wie kann ich kompetent als Führungskraft auftreten? Wie können strategische Handlungsempfehlungen für Unternehmen auf Grund rechtlicher Änderungen abgeleitet werden? Die Schlüsselqualifikation „Und plötzlich Führungskraft: Management, Unternehmertum und Führung für Jurist/innen“, bietet eine praxisnahe Einführung in Management-Themen für angehende Führungskräfte. Ergänzt wird die Veranstaltung durch spannende Praxisvorträge von einer Wirtschaftskanzlei sowie einem Legal-Tech Start-up.
Die Veranstaltung wird online über Zoom stattfinden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

LOTSE - Das Onlinetool für einen guten Studieneinstieg

LOTSE (Landkarte zur Orientierung und für Transparenz im StudienEinstieg) ist ein Online-Tool, auf das Sie über ILIAS zugreifen können. Es ist auf Studienanfänger*innen ausgelegt, bietet aber auch die ein oder andere nützliche Information für Fortgeschrittene.

LOTSE enthält viele nützliche Infos und Tipps, die vor allem im ersten Studienjahr benötigt werden. Es gibt Informationen zu KLIPS und der Stundenplanerstellung (Stundenplanvorschläge finden Sie unter http://www.jura.uni-koeln.de/stundenplan.html), sowie zur Prüfungsordnung und zur Kommunikation an der Uni. Außerdem werden Ihnen einige Ansprechpersonen vorgestellt und Sie bekommen Tipps zum Lernen, Zeitmanagement und wissenschaftlichen Arbeiten.

LOTSE erreichen Sie unter folgendem Link: uni-koeln.de/lotse
Zur Anmeldung in ILIAS benötigen Sie lediglich Ihren Uni-Account!

Zertifikatslehrgang „Projektmanager_in (IHK)

Sie wollen sich fit in Methoden und Instrumenten des Projektmanagements machen und gleichzeitig ein anerkanntes IHK-Zertifikat erwerben? Über eine Kooperation mit der IHK Köln können Sie sich am ProfessionalCenter zum/zur „Projektmanager_in (IHK)“ im Rahmen des Studium Integrale/ Extracurricularen Angebots ausbilden lassen.

In diesem Lehrgang lernen Sie, Projekte erfolgreich zu planen, zu starten, zu koordinieren und abzuschließen. Neben den handwerklichen Instrumenten und Methoden des Projektmanagements beschäftigen Sie sich mit Schlüsselthemen, die heute ausschlaggebend für den Projekterfolg sind: Soft Skills, Präsentationen, Teamführung, Konflikt- und Stakeholdermanagement sowie Krisen- und Risikomanagement. Am Ende des Zertifikatslehrgangs haben Sie die Möglichkeit, eine Zertifikatsprüfung vor der IHK Köln abzulegen und dürfen sich nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung „Projektmanager_in (IHK)“ nennen.

Detaillierte Informationen zum Lehrgang und den Terminen finden Sie hier.

Aktuelles

Veranstaltungen externer Anbieter

„Linklaters Innovation Experience“

Am 29. und 30. Oktober 2020 veranstaltet Linklaters einen spannenden virtuellen Workshop mit dem Titel “Linklaters Innovation Experience“ .

Gemeinsam mit den Linklaters Anwält*innen erarbeiten die Teilnehmer*innen innovative Lösungen für aktuelle juristische Herausforderungen. Unter Anwendung der Legal Design Thinking Methode erlernen Sie praktisch, wie sich nutzerzentrierte Lösungen im juristischen Arbeitsumfeld entwickeln lassen und konzipieren erste Prototypen.

Zusätzlich gibt der Workshop den Teilnehmer*innen einen Einblick in alle Fachbereiche der Kanzlei und bietet die Möglichkeit Linklaters sowie potentielle zukünftige Kolleg*innen kennenzulernen.

Der Workshop richtet sich an fortgeschrittene Studenten der Rechtswissenschaften, Referendare und Berufseinsteiger (m/w/d).  Bewerbungsdeadline ist der 18. Oktober 2020.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.