skip to content

Aktuelles

Veranstaltungen

Der Menschenrechtsschutz in Europa ist zu einem essentiellen Bestandteil der Rechtsordnungen der europäischen Staaten geworden und zieht sich wie ein roter Faden durch die verschiedenen Rechtsgebiete. In der Ringvorlesung, in die fast alle Professorinnen und Professoren der Rechtswissenschaftlichen Fakultät eingebunden sind, soll die Bedeutung des europäischen Menschenrechtsschutzes aus den verschiedenen Perspektiven der einzelnen Fachdisziplinen nachgewiesen und gezeigt werden, wie konkret Recht durch Rechtsprechung in einzelnen Fällen verändert wird. Nach dem ersten Teil der Ringvorlesung im Wintersemester geht es nun im Sommersemester mit dem zweiten Teil weiter.

Die Ringvorlesung findet montags von 17:45 bis 19:15 Uhr in Hörsaal II im Hauptgebäude 100 der Universität zu Köln statt (Albertus-Magnus-Platz, 1. UG).

Am 30. Mai 2022 hält Prof. Dr. Dan Wielsch, LL.M. einen Vortrag zum Thema „Menschenrechte und Rechtstheorie“.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://academy-humanrights.uni-koeln.de/lehre/lehrveranstaltungen. Eine vorherige Anmeldung unter KLIPS 2.0 (LV-Nr. 13980.8000) oder bei laura.jaeckelSpamProtectionuni-koeln.de ist notwendig.

Am 1. Juni um 18:00 Uhr findet online über Zoom ein Vortrag zum Thema "Judicial Populism in the U.S." von Prof. Anya Bernstein, University at Buffalo Law School statt. Der Vortrag wird in englischer Sprache Zoom gehalten, Fragen können aber auch auf Deutsch gestellt werden.

Eine Anmeldung ist per E-Mail an us-recht(at)uni-koeln.de möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://uni.koeln/97BLE.

 

Die Forschungsstelle für Recht und Ethik der digitalen Transformation bietet im WiSe 2021/22 und SoSe 22 die Ringvorlesung "Die Macht der Algorithmen" an. Die Vorlesung wird mittwochs von 18 bis 20 Uhr voraussichtlich in Hörsaal B im Hörsaalgebäude (105) der Universität zu Köln, Universitätsstr. 35, 1. OG und online stattfinden. Es gilt die 3G-Regelung.

Studierende aller Fakultäten sowie interessierte Gäste sind herzlich eingeladen an der Ringvorlesung teilzunehmen.

Im achten Termin am 1. Juni 2022 wird Prof. Dr. Dr. h.c. Stephan Hobe, LL.M. den Vortrag "Völkerrechtliche Schwierigkeiten einer effektiven Bekämpfung von Cyber-Angriffen" halten.

Studierende, die an der Ringvorlesung teilnehmen, können eine Klausur für das neue Zertifikatsprogramm "Recht und Digialisierung" schreiben. Wer diese Möglichkeit nutzen möchte, meldet sich bitte unter Angabe der Matrikelnummer per E-Mail an fs-rechtundethikSpamProtectionuni-koeln.de für die Ringvorlesung an.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://cledt.uni-koeln.de/aktuelles.

Schon zum 11. Mal findet am 02.06.2022 das Forum zum Arbeitsrecht an der Universität zu Köln, die zu den deutschlandweit führenden Forschungsstandorten im Arbeitsrecht zählt, statt.

Unter dem Motto „Arbeitsrecht neu gedacht“ laden das Institut für Arbeits- und Wirtschaftsrecht, die Rechtswissenschaftliche Fakultät sowie das Institut für Deutsches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht der Universität zu Köln Teilnehmende aus Wissenschaft, Wirtschaft, Verbänden, Justiz und Anwaltschaft ein, über die aktuellen Entwicklungen im Arbeitsrecht zu diskutieren.

Die Kanzlei Küttner fördert die Veranstaltung auch in diesem Jahr unter anderem durch den Küttner Promotionspreis für Arbeitsrecht, der im Rahmen des Forums an Doktorandinnen und Doktoranden der veranstaltenden Institute übergeben wird.

Das Programm beginnt um 09:30 Uhr im KOMED-Saal, Im Mediapark 7, 50670 Köln.

Weitere Informationen zum Download sowie die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie hier.

Der Menschenrechtsschutz in Europa ist zu einem essentiellen Bestandteil der Rechtsordnungen der europäischen Staaten geworden und zieht sich wie ein roter Faden durch die verschiedenen Rechtsgebiete. In der Ringvorlesung, in die fast alle Professorinnen und Professoren der Rechtswissenschaftlichen Fakultät eingebunden sind, soll die Bedeutung des europäischen Menschenrechtsschutzes aus den verschiedenen Perspektiven der einzelnen Fachdisziplinen nachgewiesen und gezeigt werden, wie konkret Recht durch Rechtsprechung in einzelnen Fällen verändert wird. Nach dem ersten Teil der Ringvorlesung im Wintersemester geht es nun im Sommersemester mit dem zweiten Teil weiter.

Die Ringvorlesung findet montags von 17:45 bis 19:15 Uhr in Hörsaal II im Hauptgebäude 100 der Universität zu Köln statt (Albertus-Magnus-Platz, 1. UG).

Am 13. Juni 2022 referiert Prof. Dr. Martin Henssler zum Thema „Menschenrechte und kollektives Arbeitsrecht“.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://academy-humanrights.uni-koeln.de/lehre/lehrveranstaltungen. Eine vorherige Anmeldung unter KLIPS 2.0 (LV-Nr. 13980.8000) oder bei laura.jaeckelSpamProtectionuni-koeln.de ist notwendig.

Im Rahmen der Dialogreihe "Kölner Gespräche zu Recht und Staat" wird I.E. Anne-Marie Descôtes, Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafterin der Französischen Republik in der Bundesrepublik Deutschland, die Fakultät besuchen.

Themen des Austauschs mit Prof. Dr. Ogorek, zu dem im Verlauf auch wieder Publikumsfragen zugelassen sind, werden u.a. die außen- und sicherheitspolitische Lage Europas, aber auch die kulturelle sowie universitäre Zusammenarbeit zwischen Frankreich und Deutschland sein. Zudem wird die Botschafterin in einem Impulsreferat auf die französische EU-Ratspräsidentschaft eingehen.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 14. Juni 2022 von 15.45 bis 17.00 Uhr in Hörsaal II (Hauptgebäude) statt. Eine Anmeldung unter https://koelner-gespraeche.uni-koeln.de/anmeldung ist zwingend erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Forschungsstelle für Recht und Ethik der digitalen Transformation bietet im WiSe 2021/22 und SoSe 22 die Ringvorlesung "Die Macht der Algorithmen" an. Die Vorlesung wird mittwochs von 18 bis 20 Uhr in voraussichtlich Hörsaal B im Hörsaalgebäude (105) der Universität zu Köln, Universitätsstr. 35, 1. OG und online stattfinden. Es gilt die 3G-Regelung.

Studierende aller Fakultäten sowie interessierte Gäste sind herzlich eingeladen an der Ringvorlesung teilzunehmen.

Im neunten Termin am 15. Juni 2022 wird Prof. Dr. Torsten Körber, LL.M. den Vortrag "Google, Facebook & Co: Die Macht von Daten und Algorithmen im Fokus des Kartellrechts" halten.

Studierende, die an der Ringvorlesung teilnehmen, können eine Klausur für das neue Zertifikatsprogramm "Recht und Digialisierung" schreiben. Wer diese Möglichkeit nutzen möchte, meldet sich bitte unter Angabe der Matrikelnummer per E-Mail an fs-rechtundethikSpamProtectionuni-koeln.de für die Ringvorlesung an.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://cledt.uni-koeln.de/aktuelles.

Der Menschenrechtsschutz in Europa ist zu einem essentiellen Bestandteil der Rechtsordnungen der europäischen Staaten geworden und zieht sich wie ein roter Faden durch die verschiedenen Rechtsgebiete. In der Ringvorlesung, in die fast alle Professorinnen und Professoren der Rechtswissenschaftlichen Fakultät eingebunden sind, soll die Bedeutung des europäischen Menschenrechtsschutzes aus den verschiedenen Perspektiven der einzelnen Fachdisziplinen nachgewiesen und gezeigt werden, wie konkret Recht durch Rechtsprechung in einzelnen Fällen verändert wird. Nach dem ersten Teil der Ringvorlesung im Wintersemester geht es nun im Sommersemester mit dem zweiten Teil weiter.

Die Ringvorlesung findet montags von 17:45 bis 19:15 Uhr in Hörsaal II im Hauptgebäude 100 der Universität zu Köln statt (Albertus-Magnus-Platz, 1. UG).

Am 20. Juni 2022 referiert Prof. Dr. Christian von Coelln zum Thema „Menschenrechte und Wissenschaftsrecht“.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://academy-humanrights.uni-koeln.de/lehre/lehrveranstaltungen. Eine vorherige Anmeldung unter KLIPS 2.0 (LV-Nr. 13980.8000) oder bei laura.jaeckelSpamProtectionuni-koeln.de ist notwendig.

Das Institut für Steuerrecht und das Institut für Gesellschaftsrecht organisieren gemeinsam die Reihe "Kölner Kolloquium zum Steuerrecht", in der Referentinnen und Referenten aus Beratung, Finanzverwaltung, Richterschaft und Wissenschaft aktuelle steuer- oder bilanzsteuerrechtliche Themen diskutieren.

Am 20. Juni 2022 um 18.00 - 20.00 Uhr spricht Herr Dr. Carsten Schlotter (Flick Gocke Schaumburg) über "Aktuelle Praxisprobleme (Steuerabzug, gewerbesteuerliche Hinzurechnung, Aktivierung) bei der Einlizenzierung von IP". Die Veranstaltung findet sowohl in Präsenz (Bernhard-Feilchenfeld-Straße 9, 50969 Köln) als auch online statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen zur Veranstaltung(sreihe) und zur erforderlichen Anmeldung finden Sie unter https://steuerrecht.uni-koeln.de/veranstaltungen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an steuerrechtSpamProtectionuni-koeln.de.

Die Forschungsstelle für Recht und Ethik der digitalen Transformation bietet im WiSe 2021/22 und SoSe 22 die Ringvorlesung "Die Macht der Algorithmen" an. Die Vorlesung wird mittwochs von 18 bis 20 Uhr in Hörsaal B im Hörsaalgebäude (105) der Universität zu Köln, Universitätsstr. 35, 1. OG und online stattfinden. Es gilt die 3G-Regelung.

Studierende aller Fakultäten sowie interessierte Gäste sind herzlich eingeladen an der Ringvorlesung teilzunehmen.

Der ursprünglich im Februar geplante Termin mit Prof. Dr. Stephan Packard zum Thema "Social Bots und Filterblasen" kann erfreulicherweise am 22. Juni 2022 von Prof. Dr. Stephan Packard stattfinden.

Studierende, die an der Ringvorlesung teilnehmen, können eine Klausur für das neue Zertifikatsprogramm "Recht und Digialisierung" schreiben. Wer diese Möglichkeit nutzen möchte, meldet sich bitte unter Angabe der Matrikelnummer per E-Mail an fs-rechtundethikSpamProtectionuni-koeln.de für die Ringvorlesung an.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://cledt.uni-koeln.de/aktuelles.