zum Inhalt springen

Ringvorlesung "Menschenrechte als Alpha und Omega des Rechts?": Menschenrechte als Maßstab des materiellen Steuerrechts: Ebnen die Menschenrechte den Weg in eine internationale Steuergerechtigkeitsordnung?

Der Menschenrechtsschutz in Europa ist zu einem essentiellen Bestandteil der Rechtsordnungen der europäischen Staaten geworden und zieht sich wie ein roter Faden durch die verschiedenen Rechtsgebiete. In der Ringvorlesung, in die fast alle Professorinnen und Professoren der Rechtswissenschaftlichen Fakultät eingebunden sind, soll die Bedeutung des europäischen Menschenrechtsschutzes aus den verschiedenen Perspektiven der einzelnen Fachdisziplinen nachgewiesen und gezeigt werden, wie konkret Recht durch Rechtsprechung in einzelnen Fällen verändert wird.

Die Ringvorlesung findet montags von 17:45 - 19:15 in Hörsaal B im Hörsaalgebäude (105) der Universität zu Köln, Universitätsstr. 35, 1. OG, statt. Es gilt die 3G-Regelung.

Im neunten Termin am 10. Januar 2022 wird Frau Professorin Johanna Hey im Bereich des Steuerrechts einen Vortrag zum Thema „Menschenrechte als Maßstab des materiellen Steuerrechts: Ebnen die Menschenrechte den Weg in eine internationale Steuergerechtigkeitsordnung?“ halten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://academy-humanrights.uni-koeln.de/lehre/lehrveranstaltungen.

Eine vorherige Anmeldung unter KLIPS 2.0 oder bei laura.jaeckelSpamProtectionuni-koeln.de ist notwendig.